Telefon0345 27 97 97 0

Anwälte und Team

Anwälte und Team
Mit der speziellen Erfahrung unseres Teams in zahlreichen Rechtsgebieten können wir Sie in jeder Phase Ihres beruflichen und privaten Lebens kompetent beraten. Gerne stehen wir zu Ihrer Verfügung.
Andreas Silbersack

Andreas Silbersack

Rechtsanwalt /// Fachanwalt für Steuerrecht

Telefon 0345 - 27 97 97 30
andreas.silbersack@smk-rechtsanwaelte.de

Andreas Silbersack, geb. 1967 in Halle (Saale), studierte Rechtswissenschaften an der Friedrich-Wilhelm-Universität in Bonn. Nach Abschluss des Rechtsreferendariates mit dem zweiten Staatsexamen wurde er im Jahr 1997 als Rechtsanwalt zugelassen.

Seine berufliche Tätigkeit begann 1997 in einer mittelständischen Kanzlei in Halle (Saale). Von Beginn an stand die Betreuung von Kommunen, mittelständischen Unternehmen, Selbständigen und Freiberuflern im Zentrum seiner Tätigkeit.

Im Jahr 2006 wurde ihm nach erfolgreicher Absolvierung des Fachanwaltslehrganges der Titel "Fachanwalt für Steuerrecht" verliehen.

Seit dem 01.01.2009 hat er seine Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter in der Kanzlei SMK - Silbersack, Mägel & Kollegen fortgesetzt.

Im Zentrum seiner Arbeit steht die gesellschaftsrechtliche, firmenrechtliche, betriebswirtschaftliche und steuerrechtliche Beratung von Unternehmen, Selbständigen und Freiberuflern.

Er betreut insbesondere Unternehmen mit internationalem Bezug, die europa- und weltweit tätig sind, Hierzu gehört auch die Betreuung der Ansiedlungen von Unternehmen in Deutschland, besonders auch im Hinblick auf das Fördermittelrecht sowie den Bereich des Unternehmenskaufs und -verkaufs.

Zudem berät er Ärzte und medizinische Einrichtungen in gesellschaftsrechtlicher und unternehmensbezogener Hinsicht.

Er ist darüber hinaus im Aufsichtsrat verschiedener mittelständischer Unternehmen sowie Wohnungsgenossenschaften tätig und ist Aufsichtsratsvorsitzender der Winzervereinigung Saale-Unstrut e.G.

Des Weiteren engagiert er sich u.a. ehrenamtlich als Präsident des Landessportbundes Sachsen-Anhalt, als Vorsitzender des Trägervereins des Olympiastützpunktes Sachsen-Anhalt. Andreas Silbersack ist außerdem Vizepräsident der Special Olympics Deutschland.
Er ist verheiratet und hat drei Kinder.
mehr anzeigen
Heinz Mägel

Heinz Mägel

Rechtsanwalt

Telefon 0345 - 27 97 97 20
heinz.maegel@smk-rechtsanwaelte.de

Heinz Mägel, geb. 1964, studierte Rechtswissenschaft an der Universität Hannover. Nach seinem Referendariat und Prädikatsabschluss des zweiten Staatsexamens wurde er 1995 als Rechtsanwalt zugelassen.

Bereits seit Beginn seiner beruflichen Tätigkeit in einer mittelständischen überörtlichen Sozietät befasst er sich intensiv mit Fragen des Wirtschaftsrechts, des Handels- und Gesellschaftsrechts, des Arbeitsrechts, des Steuer- und Steuerstrafrechts, sowie des Insolvenz- und Insolvenzstrafrechts. Herr Rechtsanwalt Mägel ist fast ausschließlich für mittelständische Unternehmen vieler Branchen, für Selbstständige und Freiberufler auf den o. g. Rechtsgebieten tätig. Daneben vertritt er Krankenhäuser und Ärzte auf dem Gebiet des Arzthaftungsrechts.

Im Zentrum steht die maßgeschneiderte und persönliche Betreuung der unternehmerisch tätigen Mandanten.
mehr anzeigen
Jörg Lampe

Jörg Lampe

Rechtsanwalt

Telefon 0345 - 27 97 97 0
joerg.lampe@smk-rechtsanwaelte.de

Jörg Lampe studierte Rechtswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und legte die erste juristische Staatsprüfung im Januar 2003 vorzeitig unterhalb der Regelstudienzeit erfolgreich ab.

Bereits während des Studiums war er in der Rechtsanwaltssozietät Silbersack & Rauschenbach in Halle (Saale) sowie am Lehrstuhl für Zivilrecht Prof. Dr. Gruber an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg als juristischer Mitarbeiter tätig.

Seinen Referendardienst absolvierte Jörg Lampe im Oberlandesgericht Bezirk Naumburg, welchen er im Oktober 2005 mit dem zweiten juristischen Staatsexamen abschloss.

Bereits im November 2005 erhielt Jörg Lampe seine Rechtsanwaltszulassung und führte sodann seine Tätigkeit in der Kanzlei Silbersack & Rauschenbach als Rechtsanwalt fort.

Seit Mai 2009 gehört Jörg Lampe der Kanzlei SMK - Silbersack, Mägel & Kollegen als Mitgesellschafter und Partner an.

Hier berät und betreut er vorwiegend mittelständische Unternehmen, aber auch Privatpersonen in allen Fragen des allgemeinen Zivilrechts. Sein Schwerpunkt liegt dabei im privaten Baurecht. Hier führt er regelmäßig Mitarbeiterseminare durch.

Aufgrund seiner umfassenden Kenntnisse im Bau-, Architekten- und Vergaberecht ist der Rat und die rechtliche Unterstützung durch ihn seit jeher besonders gefragt, sowohl von Bauherren und Auftraggebern, als auch von Unternehmern als Auftragnehmer.

Jörg Lampe hat im März 2017 erfolgreich die theoretischen Prüfungen zum Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht absolviert und dadurch seine Kenntnisse auf diesem Rechtsgebiet nachgewiesen.

Weiterhin berät und vertritt er Immobilieneigentümer und Vermieter in allen Belangen des Miet- und Wohnungseigentumsrechts. Dabei nehmen insbesondere die Gestaltung von Gewerberaum- und Wohnraummietverträgen, die Betreuung von Wohnungseigentümergemeinschaften, Bauträgern und Wohnungsunternehmen, Hausverwaltungen und Vermietungsgesellschaften einen bedeutenden Raum ein. Größere Wohnungsgesellschaften und -genossenschaften gehören zu seinem langjährigen Mandantenstamm.

Ein weiterer Interessenschwerpunkt liegt im Verkehrsrecht. Bei einem Verkehrsunfall können durch Jörg Lampe sämtliche Angelegenheiten mit Unfallgegnern und gegnerischen Versicherungen abgewickelt werden. Wir können damit dafür Sorge tragen, dass für unsere Mandanten alle infrage kommenden Rechtspositionen durchgesetzt werden.

Im privaten Bereich engagiert sich Jörg Lampe für sportliche und soziale Angelegenheiten. Er ist Vorstandsvorsitzender des Windsurfing-Club Halle-Seeburg e.V.
mehr anzeigen
Dr. Daniel Neugebauer

Dr. Daniel Neugebauer

Rechtsanwalt

Telefon 0345 - 27 97 97 0
daniel.neugebauer@smk-rechtsanwaelte.de

Neben Themen des allgemeinen Zivil- und Verwaltungsrechts berät und vertritt Herr Dr. Neugebauer unsere Mandanten insbesondere im Arbeitsrecht, Datenschutzrecht sowie im Handels- und Gesellschaftsrecht.

Bereits während seines Studiums der Rechtswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg ab dem Jahr 2005 war er in der freien Wirtschaft als Übersetzer und Verhandlungspartner von englisch- und französischsprachigen Verträgen tätig.

Nach dem ersten Staatsexamen arbeitete er ab 2010 während seines Promotionsstudiums am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Arbeits-, Unternehmens- und Sozialrecht sowie als Jurist für Vertragswesen im Büro des Kanzlers der Martin-Luther-Universität. Ebenfalls war er in dieser Zeit für das private "Juristische Repetitorium hemmer" tätig.

Im Rahmen seines Promotionsstudiums verbrachte Herr Dr. Neugebauer weiterhin zahlreiche Forschungsaufenthalte an der Katholischen Universität Leuven, Belgien.

Während seines Referendariats ab 2014 beriet er städtische Energieversorger im Vergaberecht und veranstaltete Inhouse-Schulungen hierzu.

Nach erfolgreichem Abschluss des zweiten Staatsexamens 2016 verteidigte Herr Dr. Neugebauer im gleichen Jahr seine Dissertation zur Erlangung des Doktorgrades zum Thema "Der Schutz gesundheitsbezogener Arbeitnehmerdaten nach der RL 95/46 EG und dem geltenden deutschen und belgischen Recht".

Durch seine langjährigen Erfahrungen in der Verhandlungsführung versteht es Herr Dr. Neugebauer, insbesondere in festgefahrenen Konfliktsituationen zu vermitteln und seinen Mandanten zu Recht, jedoch auch zu Rechtsfrieden zu verhelfen. Er ist auch als Dozent in Sachen Datenschutzrecht im Auftrag diverser Bildungseinrichtungen, Behörden und privater Unternehmen tätig.

Nebenberuflich engagiert sich Dr. Neugebauer in verschiedenen wirtschaftlichen Gremien und ist seit vielen Jahren für kulturelle, sportliche und soziale Projekte aktiv. U.a. zählen hierzu:
  • Vorstandsmitglied der Forschungsstelle zur Rehabilitation von Menschen mit kommunikativer Behinderung (FST) e.V. - An-Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Vorstandsmitglied der Gesellschaft zur Förderung der Internationalen Wirtschaftsbeziehungen (GFIW) e.V.
  • Friedenslauf von Rom 2017 e.V.
  • Fondazione Pro Musica e Arte Sacra
  • Freundeskreis zum Erhalt des Campo Santo Teutonico im Vatikan
mehr anzeigen
Yana Mark

Yana Mark

Rechtsanwältin

Telefon 0345 - 27 97 97 0
yana.mark@smk-rechtsanwaelte.de

Yana Mark ist seit dem Jahr 2017 für die Kanzlei Silbersack Mägel und Kollegen tätig.

Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg absolvierte sie das Referendariat in Sachsen-Anhalt und beendete es im März 2018 erfolgreich mit dem zweiten juristischen Staatsexamen.

In der Kanzlei befasst sich Yana Mark vorwiegend mit Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, Arbeitsrecht und der Vertragsgestaltung. Sie betreut auch Kommunen in öffentlich-rechtlichen sowie satzungsrechtlichen Angelegenheiten.

Ein besonderes Interessengebiet stellt ferner das Datenschutzrecht dar, bei welchem die Kanzlei die Beratung mittelständischer Unternehmen übernimmt.

Langjähriges gesellschaftliches Engangement zeigt Yana Mark neben dem Beruf vor allem in der politischen Bildungsarbeit in zahlreichen liberalen Organisationen.

mehr anzeigen